STOP BLACK FRIDAY

Bald ist wieder Black Friday. Die aus der USA stammende Tradition ist seit einigen Jahren auch in der Schweiz sehr beliebt💰

Kaufen, kaufen und nochmals kaufen zu „Schnäppli“ Preisen. Rabatte und Sales überall.


Hier unsere Gedanken dazu:

➡️ Der Black Friday verleitet dazu, Dinge zu kaufen, die wir nicht brauchen. Dinge, die wir nicht brauchen, verlieren schnell an Wertschätzung und werden so zum Wegwerfprodukt.


➡️Konsum macht nicht glücklich - jedenfalls nicht langfristig. Auf das kurze emotionale Hoch folgt eine Leere, die oft mit weiterem Konsum bekämpft wird.


➡️Die Geschäfte locken mit „Top deals“ und 70 % Preisrabatten. Es ist nicht jedes dieser Sonderangebote wirklich günstiger als der herkömmliche Preis. Einige Geschäfte setzten die Preise vor dem Black Friday bewusst höher an, um sie dann wieder zu senken.


Das alles entspricht so gar nicht unseren Werten. Denn der grenzenlose Überkonsum belastet unsere Umwelt und verunmöglichst existenzsichernde Löhne für Millionen Arbeiter*innen in verschiedenen Teilen der Welt.


Solidar Suisse fordert mit der Petition STOP BLACK FRIDAY ein Ende der Rabattschlacht.

UNTERSCHREIBE JETZT✏️




56 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen